1. Wir freuen uns auf unsere Ehrengäste 2017 – der Starregisseur István Szabó und die Ausnahmeschauspielerin Eva Mattes

  2. Der diesjährige Eröffnungsfilm MAUDIE, ein irisch-kanadischer Spielfilm von Aisling Walsh. Darstellerin Kari Matchett ist anwesend.

  3. Fokus Drehbuch bietet auch in diesem Jahr wieder spannende Inhalte und renommierte Filmemacher, u.a. mit Eva Mattes, Simon Verhoeven, Ute Wieland.

  4. Abendstimmung auf der legendären Festival-Dampferfahrt mit Open-Air-Kino und Prämierung des besten Kurzfilms

  5. Open-Air-Kino auf dem FSFF in Starnberg - laue Sommernächte laden ein zum Filmschauen unter Sternenhimmel

  6. Die FSFF-Dampferfahrt mit vielen Filmschaffenden findet heuer am 1. August 2017 statt. Erstmals mit Künstler-Performance und Versteigerung

  7. Wir freuen uns auf unsere Ehrengäste 2017 – der Starregisseur István Szabó und die Ausnahmeschauspielerin Eva Mattes

  8. Herrliche Stimmung beim Open Air Kino direkt am Ufer der Wörthsees - herausragende Filme inklusive

  9. Wieder ein buntes Rahmenprogramm beim FSFF 2017 mit Tanz, Musik, Performances, Ausstellungen

ERÖFFNUNGSFILM

27.07.2017

Das 11. Fünf Seen Filmfestival wird dieses Jahr mit dem irisch-kanadischen Spielfilm MAUDIE von Aisling Walsh eröffnet. In den beiden Hauptrollen glänzen die Stars Sally Hawkins und Ethan Hawke. Der Film erhielt Standing Ovations bei der Berlinale 2017 und war Publikumsfavorit 2017 beim Filmfest Emden. Die Regisseurin wird mit einer Videobotschaft die anwesenden Gäste begrüßen, Darstellerin Kari Matchett, die die Rolle der Galeristin inne hat, wird aus Kanada anreisen und zur Eröffnung in Starnberg anwesend sein.

Er "erzählt davon, dass man in dieser Welt die Liebe finden und mit Glauben an sich selbst alles überwinden kann", so die Regisseurin. Sie wird bei der Eröffnungsfeier per Video Grußworte an die Gäste sprechen. Festivalleiter Matthias Helwig ist "fasziniert von dieser Geschichte und der Wärme, die sie verbreitet. MAUDIE ist der perfekte Eröffnungsfilm für das Fünf Seen Filmfestival!"

MAUDIE ist die gefühlvoll erzählte, wahre Lebensgeschichte der naiven Malerin Maud Lewis, die sich gegen ihren körperlichen Verfall auflehnt und das Glück in ihrer Kunst findet. Seit ihrer Kindheit leidet Maud (Sally Hawkins) unter einer schweren Form der Arthritis, die fast jede Bewegung zur Qual werden lässt. Als ihr Bruder das Elternhaus verkauft, muss die junge Frau zu ihrer Tante in Nova Scotia ziehen. Maud ist einsam, doch voller Lebenswillen.

Sie beginnt, als Haushaltshilfe beim mürrischen sozialen Außenseiter Everett (Ethan Hawke) zu arbeiten. Bald teilen sich
die beiden den Alltag, kommen einander zögerlich näher und heiraten schließlich. Mauds Leidenschaft ist die Malerei. Sie
beginnt ihr Heim mit ihren Bildern zu verschönern und wird bald zu einer lokalen Berühmtheit. Ihre Postkarten und kleinen Leinwände mit farbenprächtigen Motiven gelangen bis nach New York und Washington. Auch den wortkargen Everett erfüllen sie irgendwann mit Stolz.

Eintrittskarten für die Eröffnungsfeier inkl. Begrüßungsgetränk und kulinarischem Angebot kosten 25 Euro in Saal 1 bzw. 16 Euro in
Saal 2 (Liveübertragung) und sind bereits jetzt in den Breitwandkinos zu kaufen.

Weitere Infos finden sie hier in der Pressemitteilung.